16. Februar 2019

Frühlingsfrosch

Bitte mit der Maus über das Bild fahren!


Dank des beheizten Teichs (er hat locker Schwimmbeckentemperatur) im botanischen Garten in Freiburg, sind die Frösche inzwischen, in dieser frühlingshaften Sonne, wieder aktiv. Allerdings musste ich bei diesem Amphibienexemplar zweimal hinschauen, dass ich es überhaupt sah, da es noch ein absoluter Jungfrosch war, der sicherlich noch nicht einem an die Wand geworfen wurde, um als verwandelter Prinz zu entschlüpfen. – Hier auf dem Bild sieht er deutlich größer aus. Dies ist natürlich dem Tele geschuldet. Scheinbar scheint er der Sonne noch nicht so richtig zu trauen, da er seinen Bauch den aufgewärmten Seerosenblättern nicht anvertrauen wollte. Möglicherweise hat er dies heute Nachmittag nachgeholt, da es in der Nacht, hier in Freiburg, noch empfindlich kalt war. Mit diesem Frühjahrsboten wünsche ich euch einen wunderbare und auf jeden Fall sonnigen Sonntag! (Fuji XT-2, 100 – 400mm, APS-C 400mm – VF 600mm, f/6.4, 1/1000, ISO 400, Stativ)

Wenn du zukünftig automatisch über neue Beiträge informiert werden möchtest, kannst du dich hier mit deiner E-Mail-Adresse anmelden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.