17. Februar 2019

Minimalistischer Winterbaum

Heute gibt es nur ein Bild!


Ich muss gestehen, dass mir solch minimalistische Bilder sehr gut gefallen, auch wenn ich weiß, dass dies nicht jedermanns Sache ist. Solche Aufnahmen lassen sich für mich auf das Wesentliche reduzieren, das andere macht unsere Phantasie. Dieses Bild konvertierte ich in Schwarz – Weiß und reduzierte die Aufnahme auf 4 Graustufen. – Durch eine spezielle Technik von Ausdruck und Rahmung, die ich selbst entwickelt habe, verleihe ich dem Bild einen holographischen Effekt, den man hier leider nicht darstellen kann. – Das erinnert mich daran, dass ich gestern auf einer Ausstellung von Lars Konarek (@linsefreiburg) war. Ich fand es sehr spannend, seine Bilder ausgedruckt zu sehen. Mich wunderte wieder einmal, dass ich keine/n andere/n Instagramer/in auf der Vernissage getroffen habe, obwohl er diese hier angekündigt hat. Bei meinen bisherigen Ausstellungen, traf ich maximal ein, zwei Instagramer, dabei weiß ich, dass mir deutlich mehr als hundert Freiburger folgen und umgekehrt. Ich würde mich total freuen, den einen oder anderen von euch auch persönlich kennenzulernen. Auch finde ich es schade, dass scheinbar an den ausgedruckten Bildern relativ wenig Interesse besteht. Vielleicht hat der eine oder andere von euch eine Idee weshalb dies so ist? – Was meine künstlerische Tätigkeit angeht, besteht diese nicht nur im Fotografieren und Nachbearbeiten der Aufnahmen. Der dritte Schritt, der Ausdruck der Bilder (ich drucke die Bilder, bis zu einer bestimmten Größe, selbst aus), ist bei den für mich interessanten Aufnahmen der Schritt, der den meisten meiner ausgedruckten Fotos den eigenständigen Look verleiht. Dabei experimentiere ich nicht nur mit unterschiedlichsten Papiermaterialien, sondern beziehe bei speziellen Bildern die Rahmung mit ein. Gerade der Ausdruck und die Rahmung trägt bei vielen meiner Bilder erheblich dazu bei, diese zu dem werden zu lassen, wie ich sie, nicht selten, bereits beim Fotografieren vor mir sehe. Leider kann ich das Ergebnis dieses letzten Arbeitsschritts hier nicht präsentieren, sondern sind nur in meinen Ausstellungen zu sehen. – Ich werde Anfang März wieder in Freiburg ausstellen und bin schon gespannt, ob die Vernissage unter den Instagramern/innen hier in Freiburg mehr Zuspruch finden wird. Ich wünsche euch einen guten Wochenanfang! (Fuji XT-1, 100 – 400mm, APS-C 290mm – VF 435mm, f/9, 1/1000, ISO 400)

Tags:
Wenn du zukünftig automatisch über neue Beiträge informiert werden möchtest, kannst du dich hier mit deiner E-Mail-Adresse anmelden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.