5. April 2018

Schluchseespiegelung

Mit der Maus über das Bild fahren!


Gestern Morgen war mal wieder ein Schluchseespiegeltag. Sprich, der See liegt in absoluter Stille vor mir und kleinste Details spiegeln sich in der Wasseroberfläche. An solchen Tagen komme ich nicht umhin mein Auto abzustellen, um mich auf die Suche nach spannenden Objekten zu machen. Hier kommt zumeist mein Tele zum Einsatz, da ich erst beim Blick durch den Sucher die interessanten Motive erkennen kann. So ging es mir auch gestern Morgen, als ich eigentlich nicht vorhatte am Schluchsee Halt zu machen. Doch die vollkommene Windstille mit der damit einhergehenden spiegelglatten Oberfläche ließ mich anhalten. So entstand diese Aufnahme, die ich sehr spannend finde, da sie den Betrachter verwirrt. Solche Bilder liebe ich, da man doch ein bisschen verweilen muss, um das Bild „entziffern“ zu können. Ich wünsche euch viel Spaß dabei! (Fuji XT-1, 100 – 400mm, 260mm – VF 380mm, f/8 1/1000, IS0 500)

Tags:
Wenn du zukünftig automatisch über neue Beiträge informiert werden möchtest, kannst du dich hier mit deiner E-Mail-Adresse anmelden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.