8. November 2018

Tautropfenbokeh

Mit der Maus über das Bild fahren!


Solche Bilder lassen sich nach wie vor, auf den Höhen des Schwarzwaldes, problemlos realisieren. Zwar kann man in diesen Tagen den Eindruck gewinnen, dass eher wieder herbstliche Temperaturen die Oberhand gewinnen, aber frühmorgens ist es im Hochschwarzwald doch so kühl, dass sich regelmäßig, zur frühen Uhrzeit, der Tau auf die Gräser niederlässt. Da wir nach wie vor von der Sonne verwöhnt werden, sind alle Zutaten angerichtet, solche Bilder, in mannigfacher Form, auf den Chip bannen zu können. Ich wünsche euch einen wunderschönen Donnerstagabend! (Fuji XT-2, 100 – 400mm, 400mm – VF 600mm, f/20, 1/500, ISO 400)

Tags:
Wenn du zukünftig automatisch über neue Beiträge informiert werden möchtest, kannst du dich hier mit deiner E-Mail-Adresse anmelden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.