14. Mai 2018

Weinberggeometrie

Heute gibt es nur ein Bild!


Dieses Bild, das ich vor ca. 2 Wochen im Glottertal aufgenommen habe, dass auch durch seinen Wein bekannt geworden ist, wollte ich in ähnlicher Form schon seit längere Zeit auf den Chip bannen. Neben all den Farben und Formen, die die Natur hervorbringt und der ich bei meinen fotografischen Aktivitäten viel Raum einräume, finde ich es auch hin und wieder spannend, die ordnende Hand des Menschen in der Natur abzulichten. So wie bei diesem Bild, das ich an einem dunstigen Tag aufgenommen habe. Dies war für die Bildaussage nur wenig von Belang, da nicht die Farben, wie bei meinem letzten Bild auf meinem anderen Feed, von großer Bedeutung sind. Hier zog ich den Kontrast und die Klarheit stark an, konvertierte es anschließend in die monochrome Fassung. Zum Schluss schärfte ich das Bild. Ich wünsche Euch noch einen angenehmen Montagabend! (Fuji XT-1, 100 – 400mm, 386mm – VF 401mm, f/8, 1/250, ISO 400)

Tags:
Wenn du zukünftig automatisch über neue Beiträge informiert werden möchtest, kannst du dich hier mit deiner E-Mail-Adresse anmelden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.