12. April 2018

Zart blühende Frühlingsboten

Mit der Maus über das Bild fahren!


Auf Instagram, wo ich auch aktiv bin, entdeckt man in dieser Jahreszeit, die Buschwindröschen nun in vielfältigster Weise abgelichtet. Sowohl meine liebe Schwester als auch ich schätzen diese Blümchen im Frühjahr. Da diese bodennahen Frühblüher es gerne feucht mögen, warte ich zumeist, bis ich diese an einem Bach entdecke. Denn insbesondere das wunderbare Bokeh, das durch das Glitzern des Wassers im Gegenlicht hervorgerufen wird, bevorzuge ich bei der Aufnahme dieser wunderschönen Blümchen. – So, wie auf diesem Bild, das ich am vergangenen Sonntag im Taubergießen aufgenommen habe. Man kommt dabei nicht umhin sich bäuchlings den Blüten anzunähern, bei entsprechender Bekleidung kein Problem. Ich wünsche Euch einen erholsamen Donnerstagabend, die Woche ist nun fast geschafft! (Fuji XT-1, 55 – 200mm, 200mm – VF 300mm, f/6.4, 1/1000, ISO 400)

Tags:
Wenn du zukünftig automatisch über neue Beiträge informiert werden möchtest, kannst du dich hier mit deiner E-Mail-Adresse anmelden.

2 thoughts on “12. April 2018”

  1. Brigitte

    Da hast Du , mein lieber Bruder , auch ein ganz besonderes Foto gemacht . Dieses leuchtende Weiß der Buschwindröschen mit dem hellen, kontrastierenden Blattgrün.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.