11. Juli 2019

Wendelinus Eiche im Sommerkleid

Mit der Maus über das Bild fahren!


Gestern habe ich wieder einer meiner Lieblingsbäume besucht, die Wendelinus Eiche, die älteste höchst gelegene Eiche in Deutschland. Ihre sagenhafte 850 Jahre auf ca. 900 Metern werden insbesondere an ihrem Stamm sichtbar. Dieser ist zu einem großen Teil ausgehöhlt. Man kann nur staunend bewundern, wie dieser alte Baum diese Fülle an Blättern hervorbringt. Ihr findet sie im Langenordnachtal, einem Paralleltal zu dem bekannteren Jostal. Ein Abstecher lohnt sich immer! – Ich wünsche euch einen schönen Donnerstagabend! (Fuji XT-3, 16 – 55mm, APS-C 20mm – VF 30mm, f/14, 1/250, ND3.0, ISO 400, Stativ)

Tags:
Wenn du zukünftig automatisch über neue Beiträge informiert werden möchtest, kannst du dich hier mit deiner E-Mail-Adresse anmelden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.