10. April 2018

Stocherkahn im Taubergießen

Heute gibt es nur ein Bild!


Am vergangenen Sonntag nutzten wir das wunderbare Frühlingswetter, um im Naturschutzgebiet Taubergießen spazieren zu gehen und die warme Sonne zu genießen. In diesem werden Altrheinarme renaturiert und dienen gleichzeitig als Überschwemmungsgebiete bei Hochwasser. Sie liegen nördlich vom Kaiserstuhl und ziehen sich parallel zum Rhein über viele Kilometer gen Norden. Ein Eldorado für Naturliebhaber. Auf den Altrheinarmen kann man sich auch mit Stocherkähnen hindurchschippern lassen. Natürlich war meine Kamera mit dabei, in der Hoffnung das eine oder andere schöne Bildchen mit nach Hause bringen zu können. – Bei dieser Aufnahme experimentierte ich mit Langzeitbelichtungen. Doch der „blöde“ Kahn wollte nicht ruhig liegen bleiben. Somit kam mir die Idee, aus der Not eine Tugend zu machen. Dadurch entstand dieses Bild, das durch die Bewegung des Kahns erst seinen Reiz erhält. Ich wünsche Euch einen wunderbaren Dienstagabend! (Fuji XT-2, 16 – 55mm, 17mm – VF 23mm, f/18, 13 sec, ISO 200, Stativ, Graufilter ND3)

Tags:
Wenn du zukünftig automatisch über neue Beiträge informiert werden möchtest, kannst du dich hier mit deiner E-Mail-Adresse anmelden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.